• Aktuelles

          • Hilfe für die Menschen in der Ukraine
            • Hilfe für die Menschen in der Ukraine

            • Liebe Eltern,

              erschüttert blicken wir auf die Ereignisse in der Ukraine. Der Krieg macht uns alle fassungslos und wir sind entsetzt über das Leid, das die Menschen dort ertragen müssen.

              Auch wir als Schule möchten unseren Beitrag leisten, um den Menschen in der Ukraine unsere Unterstützung zukommen zu lassen. Deshalb haben wir im Schulgebäude ein „Ukraine-Zentrum“ unter der historischen Holztreppe im Erdgeschoss eingerichtet. Hier besteht für die Mauri-Schulgemeinschaft die Möglichkeit, Gedanken und Gebete für die Menschen in der Ukraine in Worte zu fassen und so unserer Solidarität Ausdruck zu verleihen.

              Aber wir wissen, dass Worte und Gebete allein nicht reichen, wir möchten auch etwas konkretes TUN:

              1. Wir haben Spendenboxen aufgestellt, die mit Sachspenden für die Ukraine befüllt werden können (welche Dinge das sind: siehe hier). Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie einige von den genannten Dingen erübrigen und Ihren Kindern mitgeben würden.Wir werden diese weiterleiten an entsprechende Sammelstellen.2. Am dringendsten wird tatsächlich Geld benötigt, um die Ukrainer*innen zu unterstützen:

              - Schüler*innen können kleinere Geldbeträge in einer Sammelbox im Schülercafé spenden.

              - Als Schule in jesuitischer Tradition sind wir eng vernetzt mit den Jesuiten. Deshalb möchten wir Sie auf ein Spendenportal der Jesuiten hinweisen, bei dem Sie sicher sein können, dass Ihr Geld auch in der Ukraine bei den Menschen ankommt, die es benötigen.

              SPENDEN FÜR DIE UKRAINE über das Jesuiten-Spendenportal: http://www.concordia-sozialprojekte.de/de

              Lassen Sie uns gemeinsam alles tun, was möglich ist!!!!

              Herzliche Grüße

              Hilla Jürgensmeier und Claudia Wilmes

          • Gebet für den Frieden
            • Gebet für den Frieden

            • Am Freitag, 4. März 2022 wollen wir gemeinsam für den Frieden beten.

              Um 12:30 Uhr findet das Gebet auf dem Binnenhof des Mauritius-Gymnasiums statt. 

          • Wir suchen DICH - Werde Bufdi* am Mauri!
            • Wir suchen DICH - Werde Bufdi* am Mauri!

            • Du willst Neues entdecken und dich sinnvollen Aufgaben widmen? Du hast Spaß an digitalen Medien und kannst gut mit Menschen umgehen?

              Dann bist du bei uns genau richtig!

              Wir suchen zum 01.08.2022 junge, engagierte Menschen, die uns bei dem Digitalisierungsprozess unserer Schule unterstützen wollen. 

              Die komplette Stellenausschreibungen findest du hier

               

              * Bundesfreiwilligendienst

          • Heute: Unterrichtsende um 13 Uhr
            • Heute: Unterrichtsende um 13 Uhr

            • Aufgrund der Sturmwarnung endet heute für ALLE Schülerinnen und Schüler der Unterricht nach der 6. Stunde um 13 Uhr. Auch alle AGs entfallen!

              Passt gut auf euch auf und kommt sicher nach Hause!

          • landesweiter Unterrichtsausfall + neue Informationen zum Distanzunterricht
            • landesweiter Unterrichtsausfall + neue Informationen zum Distanzunterricht

            • Liebe Eltern,

              zunächst auch auf diesem Wege die Information aus dem Schulministerium: Die Schulministerin Frau Gebauer hat für morgen, Donnerstag, 17. Februar 2022 landesweiten Unterrichtsausfall angeordnet. Grund sind die Unwetterwarnungen für NRW. Es findet auch kein Distanzunterricht statt. Alle Schüler*innen bleiben zuhause, es findet auch keine Nachmittagsbetreuung statt.

              Des Weiteren übersenden wir Ihnen die Informationen zur Quarantäne sowie Distanzunterricht mit der Bitte, diese zur Kenntnis zu nehmen.  

              Wir wissen nicht, wie oft Sie in den Schul-Schreiben der letzten zwei Jahre das Wort ‚dynamisch‘ gefunden haben, aber Omikron stellt uns alle vor andersartige Herausforderungen, die wir nur gemeinsam gut bewältigen können, sodass erneut Informationen sinnvoll sind.

              Omikron Elternschreiben

              In diesem Sinne alles Gute für Sie und bleiben Sie gesund! Sollten Sie erkrankt sein, wünsche ich Ihnen einen milden Verlauf!


              Herzliche Grüße

              Hilla Jürgensmeier-Schlüter und Claudia Wilmes

          • Unser Theater-Highlight: Moritz auf der Bühne – Wir brauchen eure/Ihre Hilfe!
            • Unser Theater-Highlight: Moritz auf der Bühne – Wir brauchen eure/Ihre Hilfe!

            • Das für den Sommer geplante Theaterstück im Innenhof der Schule nimmt immer konkretere Züge an. Nach einer Vorstellung des Projekts für die Stufen 7 bis 12 trudeln schon Anmeldungen theaterbegeisterter Schüler*innen ein. Der Stücktext selbst ist kurz vor der Fertigstellung und als Premierenzeitraum ist der 12. und 13. August 2022 angedacht. Es wird sowohl Aufführungen für Schüler*innen am Vormittag wie auch für interessierte Bürger*innen am Abend geben. 

              Natürlich braucht das Projekt große Unterstützung!

              Neben Kleiderspenden, Unterstützung beim Nähen der Kostüme und der Erstellung des Bühnenbildes freuen wir uns auch über Hilfe in der Öffentlichkeitsarbeit. Mehr dazu lest ihr hier:

              Es gilt ca. 30 Personen einzukleiden, die rund 50 Rollen spielen werden. Dazu wird als Grundkostüm für alle Spieler weiße/beige/graue Kleidung gesucht: Schuhe, Hosen, Röcke, Westen, Mäntel, Schirme, Hüte, Tücher, Schürzen, Handschuhe usw., dieses Grundkostüm wird kombiniert mit bunten Kleidungsstücken aus der Zeit des Barock, die in verschiedenen Theater-Fundi ausgeliehen werden.

              • Wer das Kostüm mit einer Kleiderspende (auch hohe schwarze Stiefel, Federn jeder Art, bunte Kostümteile werden gesucht) unterstützen möchte, kann diese ab sofort im Sekretariat mit dem Vermerk ‚Moritz von Büren-Projekt‘ abgeben.

              Die Kleidung wird -sofern sie nicht anders gekennzeichnet ist- im Anschluss im September 2022 einem gemeinnützigen Zweck zugeführt. Im März/April 2022 werden wir die Spieler*Innen gemäß ihrer Rollen einkleiden.

              • Gibt es unter den Ehemaligen versierte Näher*innen, die ehrenamtlich Lust haben, diesen Prozess zu unterstützen und gemeinsam mit Schüler*innen Kostüme anpassen könnten?
              • Außerdem suchen wir einen ‚Schreiner‘, der sich vorstellen kann, uns ehrenamtlich einige Kisten zu bauen.

              Das Bühnenbild wird sehr einfach sein, da wir viele Umbauten einkalkulieren und uns auf die Wirkung des Mauris im Hintergrund stützen wollen. 

              • Wer uns außerdem in der Öffentlichkeitsarbeit (Layout etc) unterstützen möchte -früher waren das die Marktschreier- ist ebenfalls herzlich willkommen.

               ________________________________________________________

              Wir werden wir Euch natürlich hier weiterhin über die Fortschritte auf dem Laufenden halten und hoffen im Sommer auf gutes Wetter und einen guten Verlauf der Pandemie, um im Innenhof Premiere feiern zu können.

              Wer das Projekt durch seine/ihre Mitarbeit (Schneiderei, Schreinerei oder Schreierei) unterstützen möchte, kann sich unter sterump@web.de direkt bei Stephan Rumphorst melden.

               

              Stephan Rumphorst

          • Nachhaltigkeits-AG für die Jgstn. 5 & 6
            • Nachhaltigkeits-AG für die Jgstn. 5 & 6

            • Jeder von uns kennt diese Situation: Nach langem Sparen will man sich endlich wieder etwas Gutes tun. Also geht man in das nächste Einkaufzentrum und kauft sich all‘ die Herzenssachen, auf die man sich schon so lange gefreut hat. Bereits beim Einkaufen fällt einem das Massenmeer an Plastik auf...Zu Hause, nachdem man all‘ seine neu erworbenen Schätze auspackt und die Preisschilder abgeschnitten hat, wird einem umso mehr bewusst, wie viel Müll dabei eigentlich entsteht und dann blickt man noch auf die gekauften Lebensmittel…die alle zum optimalen Schutz doppelt und dreifach in eine Plastikverpackung gesteckt wurden.

              Da kommt einem natürlich die Frage: Kann man das nicht reduzieren? Einkaufen, ohne so viel Plastik zu verbrauchen? Genau mit solchen Fragen – und natürlich noch einigen anderen – beschäftigen wir uns in diesem Kurs.

              Alle Informationen zur AG findet ihr hier

              Wir freuen uns, wenn ihr Lust habt mitzumachen.

              Annika und Franziska (Q1)

          • Skifahrt der Jgst. 8 nach Willingen
            • Skifahrt der Jgst. 8 nach Willingen

            • Sportliche Tage verbrachte die Jahrgangsstufe 8 vom 26.-28.01.22 in Willingen.

              Neben zwei Tagen auf der Piste, zeigten die Schüler:innen ihr Können auf der Eisbahn, an der Kletterwand und beim Bogenschießen. Untergebracht waren die Jugendlichen in der Jugendherberge Willingen.

              Die Schüler:innen und begleitenden Lehrer:innen Frau Finke-Böing, Frau Henke, Herr Holtkamp, Herr Eickmann und Herr Drüke sind sich einig: eine rundum gelungene Fahrt und eine gute Alternative zur coronabedingt abgesagten Skifahrt nach Vals!
               

          • Mauris zeigen das Mauri - neue 360°-Tour online
            • Mauris zeigen das Mauri - neue 360°-Tour online

            • Tolle Arbeit haben einige Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 geleistet und unsere bereits vorhandene 360°-Mauri-Tour aus Schülerperspektive neu gestaltet.

              Dabei zeigen sie neue spannende Orte wie z.B. die Sporthalle oder den Chemieraum. Reinschauen lohnt sich! >> hier

               

              Danke für eure Arbeit!

              Theresa Deneke

              Marcelino Fahl

              Maria Finke

              Marvin Lenniger

              Mila Schäfer

              Thomas Schmidt

              Constantin Schmidtgal

              Ida Böing

              Lara Maria Lammert

              Helena Meis

              Jonas Pferdmenges