• Aktuelles

          • Kennenlerntage der 5er auf der Wewelsburg
            • Kennenlerntage der 5er auf der Wewelsburg

            • Nach einjähriger "Corona-Pause“ verbrachten die neuen 5er die vergangenen Tage wieder auf der Wewelsburg.

              Bei strahlendem Sonnenschein machten sich die Schüler/innen und begleitenden (Klassen-) Lehrer/innen zu Fuß auf den Weg nach Wewelsburg. In der Jugendherberge der Wewelsburg angekommen, wartete bereits eine leckere Stärkung auf die Wandergruppe. Am Nachmittag meisterten die Schüler/innen unterschiedlichste Aufgaben beim Stationsspiel und verbrachten am Abend noch schöne Stunden bei einem gemeinsamen Spieleabend.

              Auch der nächste Tag stand ganz im Zeichen des Kennenlernens und der Stärkung der Klassengemeinschaft, Unterstützt von der erlebnispädagogischen Organisation Interakteam entdeckten die Schüler/innen bei gemeinsamen Abenteuern im Tal der Alme und in den Wäldern individuelle Stärken und Grenzen und förderten durch dieses Erlebnis ihre Klassengemeinschaft.

              Müde und mit vielen neuen Eindrücken wurden sie am Nachmittag von ihren Eltern an der Wewelsburg abgeholt.

          • Erfolge bei der Mathematik-Olympiade
            • Erfolge bei der Mathematik-Olympiade

            • Nachdem Jost Reelsen den 1. Platz in seiner Altersstufe im Regionalwettbewerb erreichte und erfolgreich im Landeswettbewerb war, durfte er nun am Bundeswettbewerb teilnehmen.

              Auch hier erzielte er tolle Ergebnisse und wurde mit dem 3. Platz in der Olympiaklasse 9 ausgezeichnet.

              Herzlichen Glückwunsch!

          • Willkommen beim Schulradeln des Mauris!
            • Willkommen beim Schulradeln des Mauris!

            • https://www.bueren.de/de/00-aktuelles-und-events/Eventbeschreibungen/Stadtradeln.phpDie Fachschaft Sport möchte alle Mauritianer:innen sowie die Eltern unserer Schüler:innen vom 05.09.2021-25.09.2021 zur Teilnahme einladen.

              Im Rahmen des Stadtradelns der Stadt Büren nimmt das Mauritius-Gymnasium erstmals teil und hofft auf viele Radkilometer, die auch die ein oder andere Fahrt mit dem Autos ersetzen soll, um einen Beitrag zum Schutz unseres Klimas zu leisten.

              Außerdem hat es den super Nebeneffekt, die eigene Fitness zu verbessern.

              Weitere Informationen zum Stadtradeln erhaltet ihr hier.

              Was müsst Ihr tun?

              Ihr holt euch einen Teilnahmezettel bei eurem Sportlehrer:in oder unter der Holztreppe an einem dort deponierten Fahrrad. Ebenso könnt ihr ihn aus der Maubox downloaden. 

              Am Ende jeder Woche, werft Ihr einen ausgefüllten Abschnitt des Zettels mit den notierten geradelten Kilometern von Euch und Euren Eltern, die auch teilnehmen können, in den Kasten am Fahrrad unter der Holztreppe.

              Die Registrierung des „MAURI-TEAMS“ und die Eintragung der geradelten Kilometer übernimmt die Fachschaft Sport ohne Angabe des Namens.

              Der eingetragene Name auf Eurem Zettel dient zur späteren Verlosung von attraktiven Preisen unter allen Teilnehmer:innen.

              Am Ende der „RADELZEIT“ werden wir hoffentlich viele Kilometer erstrampelt haben und die ein oder andere Schule im Ranking hinter uns lassen.

              AUF GEHT`S – LASST DIE RÄDER ROLLEN!!!!

               

              Hinweis:

              Jeder Teilnehmer:in ist auf eigene Gefahr dabei, da dies keine offizielle Schulveranstaltung ist.

               

          • Das neue Mauri-Schulleitungsteam stellt sich vor
            • Das neue Mauri-Schulleitungsteam stellt sich vor

            • Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

               

              wir grüßen euch und Sie ganz herzlich als neues Schulleitungsteam unserer Schule.


              Seit Anfang dieses Schuljahres haben wir, 
              Hilla Jürgensmeier-Schlüter und Claudia Wilmes, 
              die Leitung des Mauritius-Gymnasiums übernommen.


              Wir wollen als starkes und engagiertes Schulleitungs-Team Impulse setzen, die für die Weiterentwicklung des Mauritius-Gymnasiums in herausfordernden Zeiten zukunftssichernd und wegweisend sind. 

              Dabei sind wir der Überzeugung, dass ihr, liebe Schüler*innen, im Mittelpunkt aller schulischen Entscheidungen stehen müsst. Euer Wohlergehen liegt uns besonders am Herzen. Dieses bezieht sich natürlich auf den gegenwärtigen Schulalltag, aber auch darauf, Lernen und Unterricht so weiterzuentwickeln, dass ihr fit werdet für alle zukünftigen Herausforderungen. Dieses ist ein ständiger Prozess, bei dem wir uns insbesondere eure Mitarbeit und euer Feedback wünschen.

              Wir sehen Sie, liebe Eltern, und uns als Erziehungspartner, die gemeinsam für das Wohl der Kinder arbeiten. Am Mauritius-Gymnasium ziehen Eltern, Lehrer*innen und Schulleitung gemeinsam an einem Strang, wenn es um das Wohl, das Glück und die Bildung der uns anvertrauten Kinder geht. Je besser wir zusammenarbeiten, desto besser helfen wir den Kindern. Wir möchten Sie deshalb ermutigen, sich jederzeit an uns zu wenden, wenn Sie Gesprächsbedarf haben. 

              Zudem wünschen wir uns, dass auch Sie als Mauritianer-Eltern sich aktiv in das Schulleben einbringen: Jede Idee ist willkommen, wenn wir damit die Arbeit an unserer Schule verbessern können. Jede Kritik ist erlaubt, vor allem wenn sie konstruktiv ist und uns nach vorne bringt. 

              In diesem Sinne freuen wir uns auf eine enge, vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit euch, liebe Schüler*innen und mit Ihnen, liebe Eltern. Gemeinsam mit euch und Ihnen blicken wir, trotz herausfordernder Zeiten, optimistisch in die Zukunft.

               

              Hilla Jürgensmeier-Schlüter und Claudia Wilmes

               

               

              Mehr zu uns

               

              Hilla Jürgensmeier-Schlüter

              Nach meiner Referendarzeit war ich zunächst in der Wirtschaft tätig, wobei dort meine Arbeitsschwerpunkte in den Bereichen PR, Marketing und Personalarbeit lagen. Zudem konnte ich bei einem vierjährigen Aufenthalt in den USA umfangreiche Auslandserfahrung sammeln. 

              Seit 13 Jahren unterrichte ich am Mauritius-Gymnasium die Fächer Geschichte, Erdkunde und Politik. Besonders wichtig war mir in den letzten Jahren meine Arbeit als Klassenlehrerin vieler 8er- und 9er-Klassen und als Vertrauenslehrerin der Schüler*innen. 
              Zudem arbeite ich seit Jahren im PR-Team unserer Schule, wobei ich insbesondere für die digitale Öffentlichkeitsarbeit des Mauris zuständig bin. Seit 2017 bin ich zuständig für die Mittelstufenkoordination an unserer Schule. 
              Als neue Schulleiterin des Mauris freue ich mich insbesondere auf die Zusammenarbeit mit Claudia Wilmes, mit der ich schon seit vielen Jahren vertrauensvoll und eng zusammenarbeite und die mir einiges an Schulleitungserfahrung voraus hat.

               

              Claudia Wilmes 

              Seit nun schon fast 30 Jahren ist das Mauritius-Gymnasium meine ‚zweite Heimat‘. Als ich nach Studium, Tätigkeit an der Universität Paderborn und Referendariat nach Büren kam, hätte ich mir nicht vorstellen können, wie schnell 30 Jahre am Mauri vorbeigehen können.  Gestartet bin ich 1992 als Klassenlehrerin einer Klasse 5 und als Leistungskurslehrerin unseres heutigen Trägervereinsvorsitzenden Herrn Dr. Christoph Deneke. Mit meinen Fächern Englisch und Deutsch war ich kontinuierlich Klassenlehrerin der Klassen 5-7, bis ich 2010 begann, als zweite stellvertretende Schulleiterin, die Schulentwicklung zu beeinflussen. 2018 wurde ich stellvertretende Schulleiterin im Team mit Herrn Drüppel. Meine Tätigkeitsbereiche waren und sind vor allem die pädagogische Seite der Schule, die Unterrichtsentwicklung, das Schulprogramm und die vielen Dinge des Alltags, die damit zusammenhängen. Mit Frau Jürgensmeier-Schlüter arbeite ich seit vielen Jahren in der PR-Gruppe zusammen und, als sie entschied, die Geschicke der Schule in der Nachfolge von Herrn Drüppel in die Hand zu nehmen, war es für mich eine große Freude, weil wir uns sehr gut ergänzen und – aus meiner Sicht – ein erfolgreiches Team bilden werden, das für die Schüler*innen da sein wird. 

          • Impfangebote für Schüler*innen
            • Impfangebote für Schüler*innen

            • Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

               

              gern informieren wir Sie und euch, dass das Impfzentrum des Kreises Paderborn bereits in dieser Woche Impfangebote für Schüler*innen ab 12 Jahren macht. 

               

              Bitte lesen Sie für genauere Informationen das anliegende Schreiben (Einladung Schulen).  Alle notwendigen Unterlagen/ Formulare übersenden wir Ihnen ebenfalls im Anhang.  Außerdem finden Sie sie auf der Homepage unter ‚Corona-Ticker‘. Bitte nehmen Sie die Formulare ausgefüllt und unterschrieben zum Impftermin mit. Alle weiteren Unterlagen, die Sie benötigen, z.B. Impfausweis, Krankenkassenkarte, sind in anliegenden Schreiben aufgeführt. 

               

              Liebe  Eltern, sollten Sie für Ihr Kind einen Termin am Vormittag wahrnehmen wollen, bitten wir um kurze Nachricht an das Schulbüro. Anschließend entschuldigen Sie Ihr Kind bitte in gewohnter schriftlicher Weise bei der Klassen- bzw. Jahrgangsstufenleitung.

               

              Viele Grüße

               

              Claudia Wilmes 


              Einladung_Schulen_20-08-2021.pdf

              1_008_mRNA_Anamnese_Einwilligung_interaktiv_2021-08-19.pdf

              1_010_mRNA_Aufklaerung_2021-08-19_interaktiv.pdf

              Bescheinigung_Impfung_Kinder_und_Jugendliche_Stand_20210819_2.pdf​​​​​​​

          • Herzlich Willkommen: Ihr seid nun Mauritianer!!!
            • Herzlich Willkommen: Ihr seid nun Mauritianer!!!

            • 80 aufgeregte neue 5er haben am Mittwoch, 18.08.2021 ihren ersten Schultag am Mauri gefeiert. Mit einem gemeinsamen „Einschulungsgottesdienst“ unter dem Thema „ Jede*r hat Talente“ starteten die neuen 5er ihre Schullaufbahn am Mauritius-Gymnasium. Danach folgte ein Orientierungstag mit den Klassenlehrer*innen und Klassenpat*innen. Dabei hatten die Schüler*innen Zeit die Schule und die neuen Klassenkamerad*innen und Klassenlehrer*innen kennenzulernen. Auch in den nächsten Tagen wird vor allem das Ankommen am Mauri im Vordergrund stehen.

               

              Wir „alten“ Mauritianer wünschen euch „Neulingen“ einen guten Schulstart und freuen uns darauf, euch in den nächsten Wochen kennenzulernen. 

          • Sommerferienworkshops am Mauri
            • Sommerferienworkshops am Mauri

            • Büffeln in den Ferien?

              Über 40 Schüler*innen der Jgst. 5 bis 9 haben in dieser Woche an den Sommerferienworkshops in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch am Mauri teilgenommen. 
              Die Workshops fanden statt im Rahmen des NRW Programms „Extra-Zeit zum Lernen“ und hatten das Ziel, coronabedingte Defizite, die im letzten Schuljahr entstanden sind, aufzuarbeiten. 

              „Auch wenn das Aufstehen morgens schwer fällt…das Lernen zusammen macht auch Spaß“, so die Meinung einer teilnehmenden Schülerin, was deutlich macht, wie wichtig das soziale Miteinander beim Lernen ist.
              Die in kleinen Lerngruppen arbeitenden Schüler*innen wurden begleitet und angeleitet von einer ehemaligen Lehrerin, Referendarinnen und Oberstufenschüler*innen des Mauris.

              Ihnen gilt unser herzlicher Dank für ihr besonderes Engagement!

          • Verabschiedung von Herrn Drüppel
            • Verabschiedung von Herrn Drüppel

            • Das Schuljahr 2020/21 endete vergangene Woche mit der Verabschiedung unseres Schulleiters Herrn Franz-Josef Drüppel. Auch diese Verabschiedung durfte nur in kleinem Rahmen stattfinden. Einen kleinen Einblick in die über 30-jährige Tätigkeit am Mauri erhalten Sie in der aktuellen Ausgabe des Mauritius Kuriers.

              Wir, die Lehrkräfte des Mauritius-Gymnasiums, sagen DANKE! Für vier Jahre, in denen viel bewegt wurde, in denen Wertschätzung und offene Kommunikation den Alltag so bestimmten, dass es eine Freude war, in diesem Team mitzuarbeiten.

              Wir wünschen dir, lieber Franz-Josef, einen angenehmen Ruhestand und sind uns sicher, dass du dir neue Aufgaben stellst, um Visionen in ganz anderen Bereichen umzusetzen.

              Frau Hilla Jürgensmeier-Schlüter folgt Franz-Josef Drüppel mit dem Schuljahr 2021/22 nach. Viel Erfolg, liebe Hilla, und viel Spaß bei der Bewältigung dieser neuen Aufgabe!

              (Claudia Wilmes)

               

          • Abitur 2021
            • Abitur 2021

            • Jeder Abschied ist ein Neuanfang, so lautet das Motto der diesjährigen Abiturientia. 72 Abiturient*innen, 39 junge Damen und 33 junge Herren, erhielten am 25. Juni 2021 ihr Reifezeugnis nach erfolgreich bestandenen Prüfungen. 13 mal stand eine 1 vor dem Komma, Jahrgangsbeste ist Paula Sauerbier.


              Die Abiturientinnen und Abiturienten 2021 sind etwas ganz Besonderes! Als Individuen und als Gesamtheit eines Abiturjahrgangs, der unter Corona-Bedingungen das Abitur vorbereitet und die Prüfungen absolviert hat.


              Wie kein Jahrgang zuvor haben sie gelernt, selbstständig zu werden, digitale Medien für ihren Bildungsprozess einzusetzen, sich Unterrichtsstoff weitgehend eigenständig beizubringen. Wie kein anderer Jahrgang zuvor haben sie gelernt, mit enttäuschten Erwartungen und Verzicht umzugehen und dennoch das Beste aus der jeweiligen Situation zu machen. Wie kein anderer Jahrgang zuvor haben sie gelernt, Verantwortung für andere durch Rücksichtnahme zu übernehmen.


              Die zentral gestellten Abituraufgaben in diesem Jahr haben ihnen nichts geschenkt. Sie haben aber viele Möglichkeiten eröffnet, ihren Bildungsstand zu zeigen. 72 stolzen Abiturientinnen und Abiturienten und einer Fachabiturientin durften wir zum bestandenen Abitur gratulieren. Es ist ein Corona-Abitur, weil die Bedingungen, unter denen es vorbereitet wurde, extrem schwierig waren. Für alle Beteiligten. Es ist KEIN Corona-Abitur, was die darin erhaltenen Anforderungen betrifft. Die Leistungen sind gleichwertig, wenn nicht sogar höher. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen alles Gute für die Zukunft!!


              Besondere Ehrungen


              Der Verein Ehemaliger Mauritianer verlieh im Rahmen der Abiturfeier Annamaria Kruse und Aaron Bandorski den mit je 500€ dotierten MauritianerPreis. Der Ehemalige Andreas Werner überreichte diese Auszeichnung und hob die Leistungen der beiden, insbesondere ihr Engagement für andere u.a. in der Schülervertretung hervor.


              Fatima und Mehrnoosh Naseri, 2015 aus dem Iran nach Deutschland gekommen, erhielten als Würdigung ihrer Leistungen eine besondere Gratulation des Lehrerkollegiums. Beide sprachen bei ihrer Ankunft vor 6 Jahren kein Deutsch. Mit unglaublichem Fleiß, Engagement und Durchhaltewillen schafften beide nun ihr Abitur mit einer 1 vor dem Komma! Damit haben sie ihre Lehrkräfte nachhaltig beeindruckt.

               

              Hier die Abiturientinnen und Abiturienten:

              Dima Al Maaz – Barkhausen, Delia Balzer – Steinhausen, Aaron Bandorski – Haaren, Benjamin Bauß – Haaren, Joel Bentil – Bleiwäsche, Liane Berg – Salzkotten, Tami Li Biermann – Brenken, Tom Böing – Steinhausen, Doreen Derksen – Niederntudorf, Patrick Dettelbach – Büren, Marius Dürkes – Husen, Vivian Fabis – Niederntudorf, Nico Fiege – Bleiwäsche, Sophia Finke – Helmern, Melissa Finke – Helmern, Finja Franke – Haaren, Fatima Gadzhieva – Büren, Sara Geier – Niederntudorf, Luca Geiger – Weine, Adrianna Glibowska – Büren, Marie Gloede – Husen, Patrick Gödde – Büren, Sammy Gödde – Steinhausen, Luis Göddecke – Bleiwäsche, Lara Grote (Fachabitur) – Büren, David Güntner – Oberntudorf, Robin Hammerschmidt – Fürstenberg, Antje Harff – Fürstenberg, Iliana-Zoi Hegers – Bad Wünnenberg, Raphael Herzberger – Alme, Alina Holzer – Weiberg, Janka Just – Steinhausen, Paula Kaiser – Büren, Eske Laurens Kalwa – Büren, Marvin Kemper – Wewelsburg, Tjasse Kersting – Bleiwäsche, Celina Klauser – Fürstenberg, Malte Kloß – Fürstenberg, Anna Krätzig – Bad Wünnenberg, Charlotte Kröger – Alme, Annamaria Kruse – Brenken, Thilo-Dietrich Kühlwind – Eringerfeld, Luca Noel Mazurek – Büren, Björn Meier – Ahden, Hanna Mersch – Haaren, Elias Müntefering – Büren, Arthur Narciso Schlüter – Büren, Fatima Naseri – Hövelhof, Mehrnoosh Naseri – Hövelhof, Kirsten Peters – Helmern, Daniel Reichel Escobar – Büren, Viktoria Roeren – Niederntudorf, Wynona Rubow – Helmern, Torben Salmen – Steinhausen, Paula Sauerbier – Büren, Jana Schäfers – Haaren, Nico Schatz – Helmern, Alexander Schierling – Brenken, Tabea Schlüter – Steinhausen, Alexander Schmidt – Alme, Alexander Schmitz – Büren, Sina Schulte – Steinhausen, Lena Siedhoff – Steinhausen, Janik Stelte-Lüke – Wewelsburg, Anna Stennes – Niederntudorf, Niklas Vahle – Büren, Fabiana Valentina von Nolcken – Haaren, Theresa von Rüden – Fürstenberg, Jannik Voß – Büren, Pia Wächter – Helmern, Melanie Wall – Weiberg, Lucie Walter – Steinhausen, Fabian Zimmerling – Atteln.