• SchĂŒleraustausche

          • Partnerstadt: Clermont-Ferrand
            Partnerschule: Lycee Lafayette

            Seit mehr als 35 Jahren wird fĂŒr Sek I-SchĂŒler ein deutsch-französischer Tandem-SchĂŒleraustausch organisiert. Seit 2007 treffen sich Jungen und MĂ€dchen des Mauritius-Gymnasiums wechselweise in Clermont-Ferrand und BĂŒren mit Jugendlichen aus Schulen in Clermont-Ferrand, um das Partnerland kennen zu lernen und die in der Schule gelernte Sprache im wirklichen Leben auszuprobieren. Diese projektorientierten Begegnungen werden intensiv vor- und nachbereitet und durch das Deutsch-Französische Jugendwerk finanziell unterstĂŒtzt.

            2018 Deutsch-franzöische SchĂŒlerbegegnung (29.01. – 31.01.18 Aachen; 31.01. – 04.02.18 Clermont-Ferrand)

            Thema: Mein Karl der Große, dein Charlemagne, unser Leben in Europa

            Programm
            Verlauf

            2017 Deutsch-französische SchĂŒlerbegegnung (13. bis 18. Februar 2017, 3 Tage in Verdun, 3 Tage in BĂŒren)

            Thema: «Ma Guerre + Ta Guerre = Notre Paix»
            «Mein Krieg + Dein Krieg = Unser Frieden»

            Programm
            Verlauf
            Friedensgedichte (8b)

            Als Alternative kann eine mehrtĂ€gige Studienfahrt nach BrĂŒssel ins Zentrum Europas organisiert werden. Dort steht die Frage im Mittelpunkt: Wie funktioniert Europa?

            Im Rahmen eines individuellen Langzeitaustausches können einzelne SchĂŒlerinnen und SchĂŒler das Angebot das deutsch-französischen Jugendwerks nutzen: Die Programme ‚VOLTAIRE‘, ‚Brigitte Sausay‘ und ‚Heinrich Heine‘ sowie privat vereinbarte Langzeitaufenthalte werden individuell begleitet und gefördert.

            https://www.dfjw.org/voltaire-programm

            https://www.dfjw.org/brigitte-sauzay-programm