• Schulprofil

            • Mauri bewegt

            • Eine Schule, die ihre Sch├╝ler in allen Bereichen unterst├╝tzt, sorgt auch f├╝r  angemessene Bewegungsangebote, um den K├Ârper und den Geist zu st├Ąrken. Wir haben den ganzen Menschen im Blick und w├╝nschen uns, die Rolle des Sports als lebenslanger Begleiter zu verankern, denn regelm├Ą├čiges Sporttreiben tr├Ągt zur Verbesserung der Lebensqualit├Ąt bei.  Zentrale Ziele des Sportunterrichts sind der Auf- und Ausbau motorischer F├Ąhigkeiten, das gesundheitsf├Ârderliche Training des Herz-Kreislaufsystems, aber auch Fairness, Regeleinhaltung, Empathie und R├╝cksichtnahme, Selbst- und Fremdbeurteilung, die ├ťbernahme von Verantwortung sowie die Einhaltung von Regeln und Vereinbarungen. Die Entwicklung von Teamgeist hat einen hohen Stellenwert.

              Zusammengefasst: Spa├č an der Bewegung und Fairness sind uns wichtig.

               

        • Unser Angebot

            • Skifahrt
              Jahrgangsstufe 7

            • Anfang des Jahres verbringen die 7. Klassen fünf Tage in Lofer im Salzburger Land, um die Grundfertigkeiten und Freuden des Skifahrens zu erlernen. Aber auch zur Stärkung der Klassen- und Jahrgangsstufengemeinschaft wird durch die Skifahrt beigetragen und neue Freundschaften geschlossen.

            • Sporthelfer
              Jahrgangsstufe 9
            •  

               Die Inhalte der zweiwöchigen Ausbildung: z.B. sportmedizinische und -biologische Grundlagen, sportsoziologische Fragestellungen und sportpädagogische Aspekte, aber auch die Sportpraxis kommt natürlich nicht zu kurz, um Spaß und die Freude an Bewegung, Spiel und Sport Mitschüler/innen vermitteln zu können. Das Zertifikat entspricht der „Gruppenhelfer I – Ausbildung“ des Landes-Sport-Bundes und wird für Gruppenhelfer-Tätigkeiten oder Übungsleiterausbildung anerkannt wird.

            • Sport als 4. Abiturfach
              Sekundarstufe II
            •  

              Auch der Leistungsgedanken gehört unmittelbar zum Sport. Seit dem Schuljahr 2018/19 können Schüler der Oberstufe Sport als 4. Abiturfach belegen. Dies bedeutet, dass anstelle einer mündlichen Prüfung in einem anderen Fach eine praktische und eine mündliche Prüfung im Fach Sport abgelegt wird, die in die Abiturwertung eingeht und die sich damit auch in der Abiturdurchschnittsnote abbildet. Neben der intensiven Praxis steht die Theorie mit z.B. sportmedizinischen und –biologischen, aber auch strategischen Fragestellungen.

            • Mauri in Motion
              Sporttag
            •  

              Zu Beginn eines jeden Schuljahres findet unter dem Motto ‚Mauri in Motion‘ ein Sporttag statt. Alle Klassen treten in einen Wettstreit um den begehrten Pokal miteinander. Im Vordergrund steht der Spaß an der Bewegung, aber auch der ‚Fun-Faktor‘ durch witzige Spielideen, die nicht nur Schnelligkeit, sondern auch Geschick, Kreativität und ein gutes Gedächtnis fordern. Gemeinsam Spaß haben legt nicht zuletzt eine gute Basis für die Zusammenarbeit im Laufe des Schuljahres.

            • Moritzturnier
              Fu├čball
            •  

              Zur Schultradition gehört das ‚Moritz-Gedächtnis-Fußballturnier‘, das unsere Schule jährlich ausrichtet. Zu den Teilnehmern gehören neben unseren ‚Profis‘ der 5. und 6. Klassen Mannschaften der umliegenden Schulen, die engagiert um den Pokal streiten.

            • Sportabzeichen
            •  

               

              Innerhalb des Sportunterrichts nahezu aller Jahrgangsstufen kann das Deutsche Sportabzeichen erworben werden. In Jahrgangsstufe 6 stehen uns Schwimmzeiten im Hallenbad Büren zur Verfügung, in denen die Schüler- und Schülerinnen ihre Schwimmabzeichen absolvieren können.

            • Wettk├Ąmpfe
            •  

              Schülerinnen und Schüler des Mauritius-Gymnasiums messen ihre Kräfte und Leistungsfähigkeit in zahlreichen Wettkämpfen mit Vertretern anderer Schulen. Diese Leistungsorientierung hat hohes Motivationspotential und gibt viel Bestätigung. Zu den Wettkämpfen gehören: Landessportfest der Schulen im Fuß- und Basketball, im Tanz, im Tennis und Tischtennis, im Schwimmen und in der Leichtathletik.

               

            • Kooperationen
            •  

              Im Sport kooperieren wir mit regionalen und überregionalen Vereinen und Partnern

              SV 21 Büren, TC  Büren, TV 13 Büren, DLRG Büren, DLRG Bad Wünnenberg, Extrasport Büren, Uni Baskets Paderborn, Ahornsportpark in Paderborn.